Reduziert
Stress

Ein Waldbad reduziert nachweislich Stress und vermindert die Produktion von Stress-Hormonen, während dem Waldbaden und danach. Eine Belastung, welche über einen längeren Zeitraum anhält, führt oftmals dazu, dass die Stress-Hormone nicht mehr ohne Weiteres von selbst abgebaut werden können. Ein Waldbad hilft dir also, beim “Runterkommen”.

Hilft bei
entspannung

Abschalten fällt in einer beruhigenden Umgebung einfacher. Der Wald und das “Grün” versetzen dich in eine positive Grundstimmung. Lass dich verzaubern von der Natur und dem Wald und tauche ein, in ein beruhigendes Erlebnis. Dabei unterstütze ich deine Auszeit mit speziellen Methoden.

Für Körper
und Geist

Waldbaden unterstützt bei langanhaltendem Stress und Burn-Out ebenso, wie bei der Verminderung des Blutdrucks und
Herz-Kreislauf-Problematiken.
Zu hoher Blutdruck kommt häufig von einer anhaltenden Anspannung im Körper, die auch durch Stressfaktoren ausgelöst und verstärkt werden kann.

Ja, wir umarmen auch Bäume!

Waldbaden – Eintauchen in die Waldatmosphäre

Damit sollte die wichtigste Frage ja bereits geklärt sein – oder?
Für alle die es etwas genauer wissen wollen, habe ich die wichtigsten Punkte zum Stressabbau durch Waldbaden zusammengefasst.

Waldbaden bedeutet das “Eintauchen” in die Natur und den Wald. Das wäre auch die aus dem japanischen korrekt übersetzte Bezeichnung. Waldbaden, also das Shinrin Yoku, ist eine alte Entspannungsmethode aus Japan und wird dort seit Jahrhunderten praktiziert. Wörtlich bedeutet es “Eintauchen in die Waldatmosphäre”.

Bei meinen Angeboten steht die Fokussierung auf den Wald und die Natur, mit ihren unterstützenden Elementen und Wirkstoffen, im Mittelpunkt. Die Natur soll ihre positiven Effekte auf dich in aller Ruhe entfalten. Das geht am besten, wenn du sie mit allen Sinnen erfahren, erfassen und erleben kannst.

Dabei bin ich ein Mittler zwischen der Natur und dir und deine Unterstützung auf dem Weg zur Entspannung. Mit ausgewählten Methoden und meinem Wissen aus eigenen Stress- und Burnout-Erfahrungen, unterstütze ich dich bei deinem Waldbad und führe dich immer tiefer in die Natur und zur Entspannung.

Informationen zum Waldbaden

Waldbaden bedeutet eine entspannende Erfahrung machen und sich in der Natur verlieren. Ein beruhigender Zustand und ein schöner Gedanke. Der Kraft des Waldes und der Bäume können wir uns nur schwer entziehen. Damit wird Last von deinen Schultern genommen und kannst dich in aller Ruhe auf das konzentrieren, was in diesem Moment um dich herum passiert.

Junges Farn

Meine Art des Waldbadens

Grob zusammengefasst könnte man sagen, es gibt insgesamt vier Linien des Waldbadens. Keine davon ist besser oder schlechter – es kommt darauf an, was du willst und was du zur Entspannung brauchst.

Waldbaden bedeutet für mich: Teil der Natur und des Waldes werden. Der Wald ist für uns keine Kulisse für “komplizierte” Entspannungstechniken. Ich vertraue auf die Ruhe des Waldes und dessen Fähigkeit den Menschen zu erden und wieder “runter zu holen”.

Und selbstverständlich habe ich auch Entspannungselemente für dich eingebaut – jedoch finden diese ohne “spirituelle” Zusätze statt. Für mehr Ruhe genügt die Erneuerung der Verbindung zur Natur.

Blick nach oben Waldbaden und Entspannung

Nachgewiesene Wirkung

Waldbaden hat eine beruhigende Wirkung auf den Menschen und seinen Organismus. Das ist seit Jahren erwiesen und in Japan ist Waldbaden schon längst ein fester Bestandteil von Rehabilitations-, und Präventions-Maßnahmen und der Stressbewältigung.

Schlendern, ohne Zeitdruck und ohne festes Ziel, reguliert den Blutdruck und die Atmung und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Gepaart mit der Kraft der Natur werden Stresshormone zurückgefahren und positive Hormone freigesetzt. Der Bewegungsapparat wird aktiviert und der Blick auf die Dinge des Alltags verändert sich.

Sonnenlicht zwischen den Bäumen

Was erwartet dich beim Waldbaden?

Einen Musterablauf für ein Waldbad gibt es nicht. Das hängt nicht nur von der Jahreszeit und dem Wetter ab, sondern auch immer von den Bedürfnissen der Gruppe oder der Einzelperson.

Grundsätzlich ist es aber so, dass du langsam an den Wald und die Entspannung herangeführt wirst. Dies geschieht zum Beispiel mit Atemtechniken. Danach folgen unterschiedliche Elemente, die dich noch tiefer in den Wald und die Entspannung führen.

Mein Waldbad beende ich oftmals mit einer Abschlussmeditation. Damit du gestärkt aus dem Wald heraustreten und einiges seiner Energie mitnehmen kannst.

Beiträge zum Thema
Waldbaden

Hier findest du Beiträge rund um das Thema Entspannung und Waldbaden. Neben wichtigen Informationen rund um das Thema Stressbewältigung, zeige ich dort auch auf, wie ich Waldbaden und Entspannung verstehe.

Wald mit Sonnenstrahlen Waldbaden
Waldbaden ist eine Entspannungstechnik, welche sich von Japan aus in die gesamte […]
Entspannen unter einem Baum
Zur Ruhe kommen und abschalten ist in unserer hektischen und fordernden, künstlichen […]
Cookie Consent mit Real Cookie Banner